(Bericht des Neuwieder Stadtanzeigers. Mit freundlicher Genehmigung des Autors und des Wittich Verlages. Herzlichen Dank dafür. zum Original)

 

Bei der Kindersitzung der Funken Rot-Weiss präsentierte der Neuwieder Karnevalsnachwuchs sein Können

NEUWIED. Nachdem die Funken Rot-Weis bei ihrer Prunksitzung im Heimathaus bereits ein spektakuläres närrisches Feuerwerk abgebrannt hatten, sind nun die jungen Jecken an der Reihe gewesen.

Supermotivierter Nachwuchs

Im Food Hotel gab es eine wunderschöne Kindersitzung zu sehen mit einer bunten Reihe von supermotivierten Solo-, Garde- und Schautänzern.

Dabei ist deutlich sichtbar geworden: Um den karnevalistischen Neuwieder Nachwuchs steht es gut und die Deichstadtkids haben viel Mut. Denn dieser ist schon notwendig für den Schritt auf die Bühne vor dem Narrenvolk.

Nicht nur mit tollen Hebefiguren und schnellen Schrittfolgen sondern auch mit schönen Kostümen überzeugten die Mädchen und Jungen der Vereine. Als anmutige Engel und wilde Teufel zum Beispiel wetteiferten die Mini Bellas des Möhnenvereins Rodenbach.

Dass sie „Helden außer Rand und Band“ sein können bewiesen die Starlights des Turnvereins Feldkirchen. Ins süße Candy Land waren die Magic Diamonds der TSG Irlich unterwegs, während es für die Little Diamonds zu den Sternen ging.

Die Verbindung von Magie und Musik inszenierten die Grün-Weißen Tanzflöhe. „Moviestar“ hieß es bei den Skippos von den Ringnarren und die Rotznasen der Karnevalsfreunde Oberbieber flogen als Supermen und Supergirls durch den Saal. Zudem tanzte die Garde des Närrischen Schornbusch 1971 und aus Unkel verwandelten die New Pearls das Hotel in eine Eiswelt.

Selbstverständlich hatten sich auch Tollitäten angesagt wie das Prinzenpaar des Elferrates St. Michael Feldkirchen und das Prinzenpaar der Karnevalsfreunde Oberbieber.

Spende für Kinder

Eine große Freude gab es außerdem für den Verein zur Betreuung blinder und sehbehinderter Kinder Neuwied, sowie die Kita St. Matthias die jeweils einen Scheck über 300 Euro von den Funken erhielten: der Erlös des Glühweinverkaufs vom Weihnachtskonzert der Funken mit Bruce Kapusta.

www.funkenrotweiss-nwd.de Blog Feed

Bilder RoMoZug online
>> mehr lesen

Neue Funken-Termine
>> mehr lesen

Aufnahmeantrag in neuer Form online
>> mehr lesen

Galerien Rathahusstrum und Närrisches Gericht online
>> mehr lesen

Galerie Kindersitzung ist online
>> mehr lesen

Wir empfehlen:

unser Vereinslokal
unser Vereinslokal